Schwimmen

Die Abteilung stellt sich vor:

Die Abteilung Schwimmen besteht seit 1994. Alle Mitglieder nehmen regelmäßig am Mitgliederleben teil. Dazu zählt nicht nur die Teilnahme an den Trainingsstunden, sondern auch die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen. Der Rückblick auf die vergangenen Jahre ist doch recht bewegend. Das ist allein schon an der Mitgliederentwicklung, der Alterstruktur (jüngste Mitglied 6 Jahre und das älteste Mitglied sage und schreibe 92 Jahre) zu sehen oder auch immer der Kampf um die erforderliche Wasserfläche.

Anfängerschwimmen:

Hier hat jeder die Möglichkeit das Frühschwimmerzeugnis Seepferdchen ab zu legen. Folgende Leistungen sind zu erfüllen:

  1. Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  2. Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefen Wasser

Mitgliederschwimmen: Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren:

Wer das Seepferdchen erreicht hat muss nicht zu Hause bleiben. Er kann am regelmäßigen Trainingsbetrieb teilnehmen. Hier ist die Zielstellung den Jugendschwimmerpass in Bronze, Silber oder Gold (siehe Schwimmstufen; allgemeine Schwimmabzeichen) zu erreichen. Die jährliche Teilnahme an der Lipsiade im Rettungsschwimmen ist für viele Mitglieder zu Selbstverständlichkeit geworden

Schwimmen & Wassergymnastik ab 18 Jahre und für Senioren:

Wer dazu Lust hat, ist bei uns gern gesehen. Man sollte einfach Freude am Schwimmen haben und sich Fit wollen. Dazu wird auch die Wassergymnastik angeboten. Keiner bleibt zu Hause. Allen macht es Spaß, auch wenn es zu Beginn etwas Muskelkater gibt. Jeder ist sich aber sicher etwas für seine Gesundheit getan zu haben.

Der Trainingsbetrieb wird von langjährigen, ausgebildeten Trainern abgesichert.

Mit viel Freude werden gesellige Angebote, wie z. B. Bowling, Tagesfahrten, Faschingsbaden sowie Weihnachtsfeiern geplant und durchgeführt.